Ich wünsche allen Besuchern ein erfolgreiches & gesundes Jahr 2019 - noch ist Pflanzzeit - viel Spaß im Garten mit der Planung des Frühlings.

ROLLER: 20 EUR Rabatt ab 350 EUR MBW     ROLLER: 40 EUR Rabatt ab 600 EUR MBW     Sichern Sie sich jetzt 5 Euro Rabatt bei ROLLER! Zum Newsletter anmelden & erhalten Sie ihren Gutschein!
ROLLER Möbel online ShopAdler Moden



Rhododendron - die edlen Gartenbewohnerrosen rosa romanticaTraumhaft blühende Clematis und immergrüne Kletterpflanzenhecken thuja liguster Lebensbaum

Registrieren Sie sich jetzt bei Jawoll.de und Sie erhalten einen 5 € Gutschein ab 40 €! Gehen Sie auf Schnäppchenjagd bei Jawoll.de!
Sichern Sie sich jetzt einen 5 € Gutschein ab 50 € und sparen Sie bei Ihrem Einkauf beim Profi für Sonder- u. Restposten!
Code: Jawoll-5, gültig bis 31.05.2014 * sowie einen 10 € Gutschein ab 100 € * Code: Jawoll-10 * auf www.jawoll.de

Super günstiges Spielzeug für Kinder z. B. Lego Sets schon ab 8,99 Euro jetzt bei Jawoll.de!
www.jawoll.dewww.jawoll.de
Preisbrecher-News! Gute Ware zum niedrigsten Preis, damit will jawoll.de jeden Tag neu überraschen!


legen Sie sich einen schöneren Garten mit Rhododendren und Azaleen an, es lohnt sich!legen Sie sich einen schöneren Garten mit Rhododendren und Azaleen an, es lohnt sich!
legen Sie sich einen schöneren Garten mit Rhododendren und Azaleen an, es lohnt sich!legen Sie sich einen schöneren Garten mit Rhododendren und Azaleen an, es lohnt sich!
Alle Fotos können mit Mausklick vergrößert werden.

Kalender - Uhrzeit Deutschland





Die Geschichte der Kulturrosen ist in der neueren Zeit eng verbunden mit dem Namen von Rosenzüchtern - oftmals Gärtnerfamilien in mehreren Generationen - die durch Züchtungsarbeit die Entwicklung der Rosensorten seit dem 17. Jahrhundert in immer kürzeren Zyklen voran getrieben haben. Während Wildrose die botanischen Rosenarten zusammenfasst, die nicht gezüchtet wurden, sind neue Sorten das Ergebnis von Kreuzungen bereits bestehender Arten und Rosensorten, die dann zur weiteren Produktion vegetativ vermehrt werden. Die ersten Rosenzüchtungen und angelegten Gärten entstanden vor zirka 5000 Jahren in China. Durch Kreuzungen und Züchtungen immer weiter veredelt, zählt man heute bis zu 30.000 verschiedene Rosensorten. Ein Wendepunkt in der Rosenzüchtung ist das Jahr 1867, als der französische Gärtner Jean Baptiste Gulliot die Teehybride La France als Sämling entdeckte. Dies kennzeichnet den Übergang der alten Rosen oder klassischen Rosen zu den modernen Rosen. Ein Rosenzüchter versucht, vorhandene Rosen durch gezielte Kreuzungen mit anderen Arten und Sorten in ihren Eigenschaften zu erweitern und verbessern. Wichtige Züchtungsziele sind die kontinuierliche Weiterentwicklung von: Blüheigenschaften: Blütenfarbe, Blütenfüllung, Duft, Selbstreinigung, Remontanz; Wachstumseigenschaften: Wuchsstärke, Resistenz gegenüber Krankheiten; Umwelteigenschaften: Frosthärte, Widerstandsfähigkeit bei Regen und Wind; spezielle Zuchtziele: "blau" Rosen, Eignung für Topfkultur, leichte Pflege. Die Rosen (Rosa) sind die namensgebende Pflanzengattung der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Die Gattung umfasst, je nach Artauffassung des Bearbeiters, zwischen 100 und 250 Arten. Diese bilden durch ihre typische Merkmalskombination von Stacheln, Hagebutten und unpaarig gefiederten Blättern eine sehr gut abgegrenzte Gattung. Es sind Sträucher mit meist auffälligen, Fünfzähligen Blüten. Die meisten Arten sind nur in der Holarktis verbreitet und wachsen bevorzugt auf kalkhaltigen Böden. Die Wissenschaft von den Rosen wird als Rhodologie bezeichnet. Gärtnerisch wird zwischen Wildrosen und Kulturrosen unterschieden. Die Rose wird seit der griechischen Antike als Königin der Blumen bezeichnet. Rosen werden seit weit über 2000 Jahren als Zierpflanzen gezüchtet. Die Rosen sind sommergrüne, selten immergrüne Sträucher. Ihre Sprosse sind aufrecht und bis rund vier Meter hoch oder auch kletternd. Am Boden aufliegende Sprosse werden länger, manche sind niederliegend oder kriechend. Viele Arten entwickeln verholzte Bodenausläufer und bilden dann Kolonien. Die Sprossachsen können mit Drüsen oder Haaren besetzt sein, beides kann auch fehlen. Das Vorhandensein von Drüsen ist mit mehr oder weniger starkem Duft gekoppelt. Die Behaarung kann alle oberirdischen Organe (mit Ausnahme der Hagebutten und Staubblätter) betreffen, die Form, Zahl und Verteilung der Haare ist charakteristisch für bestimmte Sippen, wobei die Behaarung ein ontogenetisch konstantes Merkmal ist (Verkahlen im Alter ist sehr selten). Die Gattung war ursprünglich auf die nördliche Hemisphäre beschränkt, ist also ein holarktisches Florenelement. Sie kommt hier in allen drei temperierten Zonen vor: in der borealen, in der nemoralen und in der meridionalen Zone. Nach Süden hin reichen nur wenige Arten bis in die tropischen Gebirge: Rosa montezumae in Mexiko, Rosa abyssinica in Abessinien und Arabien, Rosa leschenaultiana im Südwesten Indiens, sowie Rosa transmorrisonensis und Rosa philippinensis auf Luzon. Im Norden reichen einige Arten bis an die arktische Waldgrenze und sogar bis über den Polarkreis: Nadel-Rose (Rosa acicularis), Zimt-Rose (Rosa majalis) und Weiche Rose (Rosa mollis). In Europa reichen die Rosen bis Island und Nordskandinavien.

legen Sie sich einen schöneren Garten an, es lohnt sich!legen Sie sich einen schöneren Garten mit Rhododendren und Azaleen an, es lohnt sich!

Senden Sie E-Mail, mit Fragen./.Kommentaren zu dieser Website, an:
Webmaster - schöne Gärten sind kein Traum
Stand Aktualisierung: Mittwoch, 16 Januar 2019
Copyright ©´1990 - 2019 Reiner Krämer - Webmaster - schöne Gärten sind kein Traum
Alle Rechte vorbehalten.

Urheberrecht:
Laut §§ 12 ff UrhG und §§ 15 ff UrhG sind sämtliche Grafiken, Texte und alle auf dem Server liegenden Dateien, Eigentum von Reiner Krämer. Keine Grafik/Bild oder Text darf ohne Genehmigung durch Reiner Krämer verwendet, zitiert oder * wie auch immer auf eine andere Art * benutzt werden.

Rosen bei Garten Schlüter             Stromvergleich


Ich prüfe alle Angebote, den es könnte das beste Angebot meines Lebens dabei sein! > Henry Ford.


Zum Seitenanfang
Traumhafte Blütensträucher direkt aus der Baumschule        Immergrüne Bodendecker für den praktischen Garten        Rhododendron - die edlen Gartenbewohner

Zum Rosen-Sortiment von Garten Schlüter        Zum Hortensien-Sortiment von Garten Schlüter        Zum Magnolien-Sortiment von Garten Schlüter        Zum Edelflieder-Sortiment von Garten Schlüter